Sunday, June 12, 2005

Bielefeld gibt es tatsächlich nicht – Ein Insider packt jetzt aus!

Jahrelang wollte es keiner glauben: Bielefeld existiert nicht! Immer wieder tauchen Informationen auf, die uns die Existenz von Bielefeld glaubwürdig machen wollen. Ein immenses Netz von fein verzahnten und aufeinander abgestimmten Quellen wie Tageszeitungen und städtischen Websites, ja sogar aktuelle Hinweise auf wissenschaftliche und kulturelle Ereignisse versorgt uns mit der täglichen Realität – so dass laut aktuellen Umfragen fast jeder Zweite tatsächlich glaubt, dass Bielefeld wirklich existiert.

Allerdings wurden doch erste Zweifel breit: Die „Bielefeld-Verschwörung“ wurde aufgedeckt!

Viele Menschen sind seitdem verunsichert und diskutieren dieses Thema immer wieder kontrovers. Insbesondere das Online-Forum eines IT-Fachverlags aus Hannover dient als frequentierte Diskussionsplattform, da dieses als sicher vor IHNEN gilt.

Eine Reihe von mutigen Aufklärern haben seitdem unter Einsatz ihres Lebens etliche neue Aspekte zusammengetragen, die tatsächlich darauf hindeuten: Bielefeld existiert nicht. Auch die hochoffiziellen Medien haben dies bestätigt. Wikipedia gibt zudem eine gute Zusammenstellung über das vermeintliche Ausmaß der Bielefeld-Verschwörung.

Aber jetzt hat die nagende Ungewissheit definitiv ein Ende!

Ich arbeite für SIE und kann die Täuschung der gesamten Weltbevölkerung nicht mehr ertragen. Nach langer Überlegung habe ich mich nun entschlossen, erstmalig auszupacken und der Weltöffentlichkeit die reine Wahrheit zu erzählen!

Ich zeige auf, mit welchen Mitteln SIE regelmäßig den Eindruck aufrecht erhalten, dass Bielefeld existieren würde. Ich beleuchte die überaus subtilen Botschaften und decke gnadenlos die wirkliche Absicht dahinter auf. Ich zeige Ihnen, wie Sie tagtäglich in die Irre geführt werden – nur damit Sie an Bielefeld glauben sollen.

Da ich nach wie vor für SIE arbeite, muss ich natürlich höllisch vorsichtig sein - ich wäre nicht der Erste, den SIE erwischt haben. Es kann daher sein, dass meine Informationen manchmal nicht erreichbar sind, da der Server von IHNEN entdeckt und beseitigt wurde. Da ich selbst IHREM Team zur Überwachung von Bielefeld-Seiten angehöre, weiß ich nur zu gut, wovon ich rede und mit welchen Tricks SIE arbeiten.

Ich weiß, dass Sie das alles nicht glauben werden, aber genau das gehört zu IHREN Strategien.

Nutzen Sie mein konspiratives Kontaktformular – Möglicherweise erreicht mich Ihre Nachricht über hochsichere Kommunikationskanäle. Vielleicht kann ich mit meinem Insider-Wissen Ihre Fragen rund um Bielefeld beantworten.

WIR wissen, dass SIE es wissen - Bielefeld gibt es nicht!

Konspirative Grüße
Ernest Nil